Prepaid Tarife und Flatrates mit 2 Gigabyte (2GB) Datenvolumen – Im Prepaid Bereich sind Daten-Flatrates für den  mobilen Internet-Zugang mit 2 Gigabyte Volumen eher selten. Die meisten Anbieter haben Flatrates mit 1GB oder 3GB im Angebot, den Zwischenschritt von 2GB bieten nur wenige. Für Kunden heißt dass dann entweder eine größte Prepaid Flat wählen oder mit weniger Datenvolumen auskommen. Als dritte Variante gibt es noch – sofern der Anbieter dies unterstützt – die Aufladung von Guthaben, wenn man die Drosselgrenze erreicht hat. Das ist dann aber auch kostenpflichtig und erhöht so die monatlichen Ausgaben für die Daten Flat der Prepaidkarte. Insgesamt ist der Markt in diesem Bereich größer geworden. Immer mehr Anbieter setzen auf Prepaid Flat mit mehr Datenvolumen und auf dem Markt gibt es an sich keinen Anbieter mehr, der ohne Prepaid Internet Flatrate auskommt. Wirkliche Preisbrecher gibt es in dem Bereich aber leider nicht, 2GB Flat unter 5 Euro sind bisher nicht auf dem Markt aber zumindest gibt es im Bereich der Tarife bis 10 Euro eine größere Auswahl an solchen Allnet Flat mit 2 Gigabyte monatlichem Volumen.

Prepaid Flat mit 2 Gigabyte Volumen

Tarife Auswahl
Anbieter-Suche

Gespräche

(in Minuten)

SMS

(Stück)

Internet

(in Megabyte)


Netz:


VoLTE

Prepaid/Postpaid


eSIM- Anbieter

Internet-Speed:


LTEmax

Mindest-Laufzeit


WLAN Call



7.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 2GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
LTE Nutzung möglich

7.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
LTE Nutzung möglich

7.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 25Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze

7.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
Prepaid Allnet Flat

9.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 3GB 500Mbit/s (5G)
Handy-Tarif im Vodafone Netz
1
Monat/e
Laufzeit
+100MB gratis Daten-Volumen per App, 5G möglich gegen 2.99 Euro Aufpreis

10.00€

pro Monat
4000 Freieinheiten/Monat
für SMS und Gespräche
Internet: 3GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
WhatsApp Nutzung kostenfrei

12.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 6GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
LTE Nutzung möglich

12.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 4GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
LTE Nutzung möglich

12.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 6GB 25Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze

13.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 6GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
15 Euro Startguthaben, Allnet Flat

14.50€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 3GB 25Mbit/s (HSDPA)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
keine
Laufzeit
25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme, 10GB gratis Volumen im 1. Monat

14.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 6.5GB 225Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
150GB extra bei der 1. Aufladung

17.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 12GB 21.6Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
20 Euro Startguthaben, Allnet Flat

17.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 12GB 25Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze

18.40€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 2.5GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
100 Freiminuten bei Anmeldung, eSIM kostenlos

19.45€

pro Monat
Gespräche: 200 Freimin. (dann 9¢/Min)
SMS:
Internet: 2GB 300Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
keine
Laufzeit
Hotspot Flat, Flat ins gesamte D1 Netz

19.50€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS:
Internet: 3GB 25Mbit/s (HSDPA)
Handy-Tarif im Telekom (D1) Netz
keine
Laufzeit
25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme, 10GB gratis Volumen im 1. Monat

19.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 6GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
1
Monat/e
Laufzeit
LTE Nutzung möglich

19.95€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 12GB 50Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
LTE Nutzung möglich

19.99€

pro Monat
Gespräche: FLAT
SMS: FLAT
Internet: 12.5GB 225Mbit/s (LTE)
Handy-Tarif im O2 Netz
keine
Laufzeit
150GB extra bei der 1. Aufladung
Es werden aus Gründen der Übersichtlichkeit nur die 20 besten und günstigen Tarife dargestellt. Ist Ihr Wunschanbieter nicht mit dabei besteht die Möglichkeit mit anderen Suchparametern den Mobilfunk Tarife Vergleich zu erweitern.

 —

Die günstigste Prepaid Flatrate mit 2GB Volumen

Die preiswerteste Prepaid Flatrate mit 2 Gigabyte Datenvolumen ist gar keine 2GB Flat sondern man bekommt hier tatsächlich sogar 3GB Volumen. Man findet dieses Angebot bei der Congstar Prepaid Karte und zahlt monatlich für die 3GB Datenvolumen 8 Euro. Für 3 Euro bekommt man auch noch eine Prepaid Allnet Flat dazu. Man kann auch LTE nutzen (allerdings nur maximal LTE25) wenn man 1 Euro mehr bezahlt. Im Kleingedruckten heißt es zur Flat:

Preis: 8 €/4 Wochen. Die Option gilt für die paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland. Ab einem Datenvolumen von 3 GB wird die Bandbreite im jeweiligen 4-Wochen-Abrechnungszeitraum von geschätzten max. 25 Mbit/s (Download) und max. 5 Mbit/s (Upload) auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Voraussetzung für die Buchung der Option sind ein bestehender congstar Prepaid wie ich will-Tarif und entsprechendes Guthaben auf der SIM-Karte.

Die preiswerteste Prepaid Flatrate mit 2,5GB Volumen und LTE max Speed ist derzeit die Callya Prepaidkarte. Dort gibt es derzeit LTE Zugang zum gut ausgebauten LTE Netz von Vodafone und sogar Speed bis maximal 500Mbit/s. Diese Prepaidkarte ist dazu auch als Freikarte zu haben und dürfte aktuell mit die schnellste Prepaidkarte auf dem deutschen Markt sein. Mit 9.99 Euro ist sie allerdings etwas teurer als das Angebot von Congstar.

5G und LTE bei den 2 Gigabyte Prepaid Flat

Durch die 3G Abschaltung in allen Mobilfunk-Netzen wurden mittlerweile alle Tarife auf LTE aufgerüstet – man bekommt also immer LTE Speed bei allen aktuellen Prepaid Flat mit 2 GB Datenvolumen. Die Geschwindigkeiten unterscheiden sich zwar stark, aber es gibt immer mindesten 4G/LTE Anbindung und das Netz ist in den meisten Bereich auch bereits gut ausgebaut.

Im 5G Bereich sieht es dagegen eher schlecht aus. Bisher gibt es nur zwei Prepaid Anbieter mit 5G Prepaid Tarifen und das sind die Prepaid Sim von Telekom und Vodafone. Beide bieten aber nicht unbedingt die billigsten 2 Gigabyte Flatrates an, im Gegenteil zahlt man für die Datenvolumen sogar recht viel. Andere Alternativen gibt es aber nicht, wer 5G im Prepaid Bereich nutzen will, muss derzeit zu einem der beiden Anbieter greifen. Ansonsten stehen nur noch die normalen 5G Tarife zur Verfügung.

2GB Prepaid Flat im Telekom Netz

Im D1-Netz der Telekom gibt es derzeit im Prepaid Bereich leider keine offiziellen Angebote mit 2GB als Datenflatrate. Die Auswahl an Discountern mit Prepaid Tarifen ist in diesem Netz ohnehin nicht sehr groß. Dazu bieten weder Congstar noch die Telekom derzeit Flatrates mit 2GB zur Prepaidkarte an – in der Regel ist hier nach 1GB Datenvolumen Schluss. Es besteht aber bei allen D1-Prepaid Tarifen die Möglichkeit, kostenpflichtig Datenvolumen nachzubuchen. Man kann also auch mit einer 1GB Flatrate auf 2GB Datenvolumen kommen, wenn man jeweils neues Volumen bucht, wenn das aktuelle Inklusiv-Volumen aufgebraucht ist. Das ist allerdings vergleichsweise umständlich und sorgt natürlich auch für Mehrkosten.

2GB Prepaid Flat im Vodafone Netz

Im Vodafone Netz gibt es derzeit die meisten Angebote mit 2GB Datenvolumen und wie bereits geschrieben finden sich hier derzeit auch die preiswertesten Angebote für Prepaid Flatrates mit 2GB Volumen. Zur Auswahl stehen dabei:

  • LIDL Connect: 3GB Datenvolumen für 19.95 Euro
  • Callya: 3GB LTE Datenvolumen für 9.99 Euro
  • FYVE: 3GB Datenvolumen für 20 Euro

Die Frage für Kunden ist an dieser Stelle, ob der Zugang zu LTE das zusätzliche 1GB Datenvolumen wert ist. Sowohl bei EDEKA als auch bei FYVE bekommt man derzeit statt 2GB 3GB Volumen und hat dafür aber nur LTE Speed mit maximal 21,6Mbit/s. Bei Vodafone ist das Datenvolumen 1GB geringer, dafür gibt es LTE Speed und Geschwindigkeiten von bis zu500MBit/s. Die Angaben stehen dabei natürlich nur für die maximalen Werte. In der Praxis liegen diese Werte in der Regel niedriger. So schreibt Vodafone beispielsweise zu den LTE Tarifen:

Maximal erreichbare Bandbreiten 21,6 Mbit/s im Download und 3,6 Mbit/s im Upload, abhängig u.a. von Ihrem Standort, Ihrem Endgerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle.

Trotzdem macht der Zugang zu schnellem LTE natürlich schon einen deutlichen Unterschied aus. Wir raten aktuell eher dazu, auf LTE max Tarife zurück zu greifen, auch wenn das etwas weniger Datenvolumen bedeutet. LTE ist die zukunftsfähigere Technologie und das Surfen im Internet mit dem Handy und Smartphone macht aufgrund der höheren Geschwindigkeiten und Zugriffszeiten mit LTE einfach mehr Spaß.

2GB Prepaid Flat im O2/Eplus Netz

Im Handy-Netz von O2 gibt es wie bei den Telekom Tarifen nur sehr wenige Anbieter, die reine 2GB Datenflatrates auf Prepaid Basis anbieten. In der Regel findet man hier 1GB Flatrates oder dann größere Flatrates die gleich 3 oder 5GB bieten.

Allerdings findet man bei Blau derzeit komplette Handytarife, die neben einer Datenflatrate mit 3GB Datenvolumen auch Flatrates für Gespräche und SMS im Angebot haben. Leider lassen sich diese Optionen nicht einzeln als Datenoption buchen, man muss also die komplette Allnet Flat mit buchen, auch wenn man nur die Datenflatrate benötigt. Die Blau Allnet XL, die man unter diesem Namen auch bei Simyo bekommt, kostet derzeit 23,99 Euro monatlich. Das ist etwas teurer als die Angebote im Vodafone Netz, dafür bekommt man hier auch bereits eine Gesprächs- und SMS Flat mit dazu. Allerdings ist dabei auch eine Datenautomatik aktiv. Im Kleingedruckten heißt es dazu:

Der Tarif Blau Allnet XL enthält 3 GB Inklusiv-Datenvolumen für einen Zeitraum von 24 Monaten, ab dem 25.Monat 1,2 GB Datenvolumen/Monat. Mit diesem Inklusiv-Volumen surfen Sie mit Highspeed-Internet von bis zu 21,6 Mbit/s im Download und bis zu 11,2 Mbit/s im Upload.
Das zur Verfügung gestellte Datenvolumen gilt für die paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands. Nicht verbrauchte Einheiten/ Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar.
Bestandteil des Tarifs ist folgende kostenpflichtige Datenautomatik: Nach Verbrauch des mtl. Inklusiv-Datenvolumens wird dieses automatisch und max. dreimalig um jeweils weitere 250 MB Highspeed-Internet für je 3 € erweitert.

Eine Alternativ ist auch die ALDI Talk 5GB Flatrate, die teilweise billiger ist als die 2GB Angebote in anderen Netzen.

Insgesamt gesehen sind Prepaidflatrates mit 2 Gigabyte Datenvolumen derzeit eher die Stiefkinder im Bereich der Prepaidtarife und werden nur im Vodafone Netz wirklich konkurrenzfähig angeboten. Das ist etwas verwunderlich, denn im Postpaid Bereich gibt es sehr viele Angebote, die auf 2GB Datenvolumen setzen, warum es im Prepaidbereich nur so wenig Auswahl gibt, lässt sich daher nur schwer nachvollziehen. Unser Tipp ist daher, eventuell mit etwas mehr Datenvolumen zu planen, denn preislich macht das oft keinen großen Unterschied. Ansonsten kann man natürlich auch im Postpaid Bereich nachschauen, ob es passende Angebote gibt.

Was tun bei Problemen mit dem Datenvolumen, dem Speed oder LTE?

Die Geschwindigkeiten im mobilen Bereich liehen meist deutlich unter den Angaben im Kleingedruckten, daher gehen immer mehr Mobilfunk-Anbieter dazu über, nicht nur den maximalen Speed festzuhalten, sondern auch die durchschnittlichen Werte. Wie schnell der eigene Anschluss ist, kann man offiziell hier messen (lassen). Einen rechtlichen Anspruch auf einen bestimmten Speed gibt es aber in der Regel nicht, die Tarife arbeiten fast immer mit „bis zu“-Werten bei den Angaben.

Bei Schwierigkeiten ist man aber mit dem Anbieter nicht mehr allein. Die Bundesnetzagentur ist die Schlichtungsstelle für Telekommunikation und dort kann man bei Problemen Hilfe und einen neutralen Schlichterspruch bekommen. Das Verfahren ist dabei kostenlos, allerdings ist auch niemand an dieser Schlichterspruch gefunden – weder der Kunde noch der Anbieter.

Sollte auch das Schlichtungsverfahren nicht helfen, gibt es immer noch den Weg zur Verbraucherzentrale oder direkt zum Anwalt.

FAQ zu den Tarifen mit 2 GB Datenvolumen

Lohnt sich bereits 5G bei den Handytarifen?

5G ist derzeit nur an wenigen Stellen in Deutschland verfügbar. Wenn man dort wohnt oder oft unterwegs ist, kann es ein Mehrwert sein, man sollte aber im Vorfeld auf jeden Fall die Netzausbaukarte zu 5G prüfen.

Sollte man noch auf 3G Tarife setzen?

Tarife mit 3G und ohne LTE sind nur noch selten und das hat einen Grund: das 3G Netz soll in den kommenden Jahren abgeschaltet werden und für schnelles Internet ist LTE daher wichtig. Nur wer kein Internet benötigt kann auch auf 3G Tarife setzen, denn Gespräche und SMS sind auch mit 2G ohne Probleme möglich.

Ist VoLTE bei Handytarifen sinnvoll?

Voice over LTE ermöglicht Gespräche per LTE. Ohne diese Technik müssen Handys ins 3G Netz bei Gesprächen wechseln. Daher ist VoLTE sehr sinnvoll und eine Funktion, die man wenn möglich nutzen sollte.

Handytarife mit eSIM oder nicht?

Viele Anbieter haben mittlerweile eSIM verbaut. Dabei macht es keinen Unterschied, ob man die Tarif per eSIM oder Plastik SIM nutzt - die Konditionen sind immer gleich.

 

Bewertung